Montag, 25. August 2014

Buchtipp: Schlaglichter Berlin


,,Schrippen heißen in Berlin die Brötchen; und die Berliner darf man keinesfalls Berliner nennen; denn hier heißen sie Pfannkuchen.‘‘ 

Die Schlaglichter von Daniel A. Kempken sind Reiseführer der besonderen Art, in denen neben den typischen Sehenswürdigkeiten eines Reiseziels auch viele Kuriositäten und spezielle Orte abseits der Touristenströme vorgestellt werden. 


Schlaglichter Berlin macht dabei keine Ausnahme. Das Buch im handlichen Hosentaschen-Format bietet einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Großstadt und enthält zahlreiche Geheimtipps, Kuriositäten und versteckte Sehenswürdigkeiten aus neun Bezirken - von Charlottenburg bis Treptow. Dazu zählen die verlassenen Fahrgeschäfte des ehemaligen Vergnügungsparks Spreepark Berlin ebenso wie die Burgen von Lichterfelde, die der Architekt Gustav Lilienthal am Ende des 19. Jahrhunderts im englischen Tudor Stil erbaute.
                                                                                                                                                Foto: Daniel A. Kempken/Schlaglichter

Eine andere, eher kuriose Art von Kunst, ist die Skulptur des nackten Paares in der Badewanne in der Metzer Straße in Prenzlauer Berg. Neben vielen weiteren spannenden Orten enthält das Buch zusätzlich eine nette Auswahl an Büchern und Filmen über Berlin sowie Ratschläge für günstige Restaurants und schöne Ausflugsziele in der Umgebung.

Schlaglichter Berlin beleuchtet das besondere und einzigartige Flair unserer Hauptstadt auf unterhaltsame Weise und ist nicht nur für Touristen eine spannende Lektüre. Der Autor erzählt vom ungewöhnlichen Berlin und beschreibt das Leben im Kiez mit viel Witz und Liebe zum Detail. Auch wir haben durch seine Tipps noch viel Neues entdecken können!  
                                                                                          Daniel A. Kempken/Schlaglichter


Daniel A. Kempken: Schlaglichter Berlin: Highlights und Kuriositäten-Tipps und Geheimtipps 
Berlin: Books on Demand GmbH, 2012


Follow on Bloglovin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen